bedeckt München 20°

Reden wir über Geld mit Johanna Freiburg:"Ich habe bereits drei Mal geerbt"

Johanna Freiburg

"Mein Professor hat zu uns gesagt: Macht auch Sachen, die nur für wenige sind, diamonds aren't for everyone", sagt die Performerin Johanna Freiburg.

(Foto: Regina Schmeken)

Johanna Freiburg vom Frauenkollektiv She She Pop über finanziellen Druck in der freien Theaterszene, Leben und Arbeiten in einem Kollektiv und welchen Effekt Eigentum auf Freundeskreise im Kreativmilieu haben kann.

Dass Johanna Freiburg an einem Biertisch im Kreuzberger Kunstquartier Bethanien sitzt, ist Zufall, es hätte auch eine ihrer Kolleginnen zum Interview kommen können. Denn die 48-jährige Theaterwissenschaftlerin gehört zum Performance-Kollektiv She She Pop, in dem alle alles machen und am Ende basisdemokratisch entschieden wird. She She Pop ist nicht nur eine der erfolgreichsten freien Theatergruppen Deutschlands, sondern auch international bekannt. Gerade hat das mehrheitlich aus Frauen bestehende Ensemble eine neue Produktion herausgebracht: "Kanon".

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Österreich
Pimp my Bergdorf
Teaser image
Ernährung
Die ersten 1000 Tage entscheiden
Teaser image
Camping in Bayern
Mit Hering und Blasebalg
Teaser image
Bundeswehr
Frauen für das KSK
Teaser image
Erziehung
Ich zähle bis drei
Zur SZ-Startseite