bedeckt München

Textil - Rudolstadt:Neue Produktionshalle für Kunststofffasern in Rudolstadt

Rudolstadt (dpa/th) - Für die Fertigung von Spezialfasern aus Kunststoff entsteht in Rudolstadt eine neue Produktionshalle. Für den rund 2,4 Millionen teuren Bau der Smartpolymer GmbH wurde am Freitag der erste Spatenstich gesetzt. Die Produktion der Fasern, die als Plagiatsschutz in Textilien und andere Materialien stecken, solle im Sommer 2020 starten, teilte das Unternehmen mit. Gebaut wird auf einer Fläche von rund 1600 Quadratmetern. Die 2014 gegründete Smartpolymer GmbH mit derzeit 40 Beschäftigten ist eine Tochterfirma des Thüringischen Instituts für Textil- und Kunststoff-Forschung (TITK) in Rudolstadt. Sie fertigt und vermarktet Neuentwicklungen des Instituts, unter anderem Funktionsfasern.

Zur SZ-Startseite