Brandenburg:Massive Proteste gegen Tesla

Lesezeit: 4 min

In Brandenburg wurde gegen den weiteren Ausbau des Tesla-Werks protestiert. (Foto: Christian Mang/Reuters)

In Brandenburg mischen sich Demonstranten mit radikaleren Teilen der Klimaschutzbewegung. Sie versuchen, auf das Gelände des amerikanischen E-Autoherstellers zu kommen - und wollen den Ausbau des Werks verhindern.

Von Celine Chorus, Grünheide

Plötzlich geht alles ganz schnell. Die Demonstranten haben soeben den Bahnhof mit dem Namen Fangschleuse überquert, als die vorderen und hinteren Teile des Teilnehmerfeldes auf einmal ausbrechen und durch den Wald in Richtung Tesla-Fabrik losstürmen. Vor dem Gelände kommt es zu Rangeleien mit der Polizei, die Beamten greifen zu Schlagstöcken und Tränengas, um die Aktivisten daran zu hindern, den Zaun zu überwinden.

Zur SZ-Startseite

Autoindustrie
:Hat sich Mercedes verkalkuliert?

Die Gewinne bröckeln, der Absatz von Modellen im Top-Segment geht deutlich zurück. In Stuttgart fragt man sich, ob die Luxus-Strategie zu ambitioniert war. Doch auch andere deutsche Hersteller schwächeln - aus unterschiedlichen Gründen.

Von Christina Kunkel

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: