bedeckt München 19°

Teleperformance:Diskretion gehört  zum Geschäft

Die portugiesische Zentrale von Teleperformance liegt an der Praça de Entrecampos in Lissabon.

(Foto: Helena Poncini/Alamy/mauritius images)

Das französische Unternehmen Teleperformance ist eine Art Schattenfirma: Sie betreibt den Kundenservice für andere Konzerne.

Von Leo Klimm, Paris

Schokolade zum Frühstück, eine ganze Tafel. Und wie viel Uhr ist es überhaupt? Mit dem Jetlag gerät man leicht durcheinander. Daniel Julien ist gerade von den Philippinen über China in seine Firmenzentrale nach Paris gereist, in Kürze geht's weiter in die USA. Kein Bild ziert sein Chefbüro unweit der Champs-Élysées, der Schreibtisch ist kahl. Julien deutet auf seine zwei Smartphones. Sie seien die wahre Firmenzentrale. Der Mann ist wie sein Geschäft: globalisiert, rastlos, vernetzt. "Der homo contactus, das ist der Markt von Teleperformance", sagt Daniel Julien.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Trekking on top of Ilha Grande at sunrise Rio de Janeiro Brazil Rio de Janeiro RJ Brazil model re
Ilha Grande in Brasilien
In der Zweigstelle des Garten Eden
Wirecard
Catch me if you can
Christian Baldauf
Landtagswahl in Rheinland-Pfalz
Wer kennt diesen Mann?
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
Zur SZ-Startseite