bedeckt München

Telekommunikation - Zwickau:Freistaat fördert Breitbandausbau im Landkreis Zwickau

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dresden (dpa/sn) - Das Land Sachsen fördert den Breitbandausbau im Landkreis Zwickau. Das Vorhaben werde mit mehr als 17 Millionen Euro unterstützt, teilte das Wirtschaftsministerium am Donnerstag in Dresden mit. Die Breitbanderschließung finde ausschließlich in bislang unterversorgten Orten des Landkreises statt. Bis Ende 2023 solle der Ausbau voraussichtlich abgeschlossen sein. Dann würden unter anderem 72 Schulen, vier Krankenhäuser und 63 Unternehmen zuverlässig mit Bandbreiten von mindestens 1 Gigabit/Sekunde versorgt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite