Altersvorsorge:Wie sich Hauseigentümer eine Zusatzrente verschaffen können

Altersvorsorge: Wer im Alter seine Immobilie verkaufen, aber nicht ausziehen will, kann auf verschiedenen Wegen an Geld kommen.

Wer im Alter seine Immobilie verkaufen, aber nicht ausziehen will, kann auf verschiedenen Wegen an Geld kommen.

(Foto: Johnér/mauritius images)

Ältere Menschen wollen gern in ihrer Immobilie wohnen bleiben. Doch was tun, wenn das Geld knapp ist? Fünf Angebote im Überblick.

Von Thomas Öchsner

Im abbezahlten Eigenheim wohnen zu können, gibt Sicherheit. Was aber, wenn das Alterseinkommen knapp ist oder Erspartes fehlt, etwa für teure Reisen oder den neuen Campingwagen? Dann gibt es - neben dem Teilverkauf - auch andere, günstigere Wege, mithilfe des Eigenheims zu mehr Geld zu kommen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Report
Die Spur der Zombiemünze
Der Philosoph Bernard-Henri Lévy im April 2021 in Paris
Frankreichs bekanntester Philosoph sagt:
Merci, Deutschland
Psychologie
Wie man Menschen überzeugt
Jugend wählt
Denn sie wissen, was sie tun
Young woman laughing while embracing her girlfriend against sky Kyiv, Kyiv City, Ukraine PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY
Ernährung
"Fett ist unser Freund, wir brauchen es"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB