bedeckt München 27°

Steuerreform:Schwieriges Erbe

Allerheiligen

An einer hohen Erbschaftsteuer sei noch kein Unternehmen gescheitert, argumentiert der Deutsche Gewerkschaftsbund.

(Foto: Felix Kästle/dpa)

Die Koalition steckt bei der Erbschaftsteuerreform fest. Die Grünen warten mit einer neuen Lösung auf. Am Montag tagen die Sachverständigen.

Die Reform der Erbschaftsteuer steckt fest. Zwar haben sich die Finanzpolitiker der großen Koalition fest vorgenommen, in den kommenden Wochen einen Kompromiss zu erarbeiten. Doch glauben die Experten selbst nicht so richtig daran, dass das gelingen könne. "Die Positionen sind derart weit auseinander. Das können wir nicht lösen", heißt es. Viele gehen davon aus, dass das Thema erst in einer Sitzung des Koalitionsausschusses entschieden werden kann - wenn dieser angesichts der drängenden Flüchtlingskrise mal wieder Zeit dafür findet.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Essay
Generation Akku leer
Teaser image
Andriching
Teresa ist tot
Teaser image
Obdachlosigkeit
Der Sommer ist ein harter Gegner
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Umweltschutz
Freiwillig werden wir die Erde nicht retten