bedeckt München
vgwortpixel

Steueroasen:EU tilgt Belize von der Liste

Die EU-Staaten haben das mittelamerikanische Land Belize von der schwarzen Liste für Steueroasen genommen. Belize habe die notwendigen Reformen zur Verbesserung seiner Steuervorschriften für internationale Unternehmen verabschiedet, hieß es zur Begründung in Brüssel. Auf der Liste mit zweifelhaften Steuerpraktiken stehen nun noch acht Länder beziehungsweise Steuergebiete: Amerikanisch-Samoa, Fidschi, Guam, Oman, Samoa, Trinidad und Tobago, die US-Jungferninseln und der Inselstaat Vanuatu. Zudem wurde Nordmazedonien von der sogenannten grauen Liste gestrichen. Auf dieser stehen Länder, die Reform zusagt haben, deren Erfüllung noch aussteht.