bedeckt München

Stahl - Saarbrücken:Kundgebung gegen Arbeitsplatzabbau vor dem Landtag

Saarbrücken (dpa/lrs) - Mit einer Kundgebung vor dem Landtag in Saarbrücken protestieren die Gewerkschaften heute gegen die Gefährdung zahlreicher Arbeitsplätze im Saarland. Erwartet werden dem Vernehmen nach Hunderte Beschäftigte vor allem aus der Stahlbranche. Zu der Demonstration rufen die IG Metall und der DGB gemeinsam auf. Die Gewerkschaften fordern ein schnelles Handeln der Politik in Land, Bund und der EU. Der Stahlproduktion an der Saar sei zugesagt worden, die Branche zukunftssicher zu machen - dies fordere man nun ein, hieß es vonseiten der IG Metall.

In den kommenden drei Jahren sollen bei den Unternehmen Dillinger Hüttenwerke und Saarstahl etwa 1500 Stellen wegfallen. Für die beiden Unternehmen arbeiten weltweit derzeit rund 14 000 Beschäftigte.