bedeckt München 11°
vgwortpixel

Leserdiskussion:Pflege als Armutsrisiko - wie gegensteuern?

Pflegebedingte Armut von Frauen

"Pflege darf eine Familie nicht in die Armut führen", schreibt Kristiana Ludwig.

(Foto: dpa)

Pflege kann schnell zu einem großen finanziellen Problem werden. SZ-Autorin Kristiana Ludwig sieht in der Unterscheidung zwischen Kranken- und Pflegebedürftigen das wahre Kostenrisiko im deutschen Gesundheitswesen und fordert eine grundlegende Reform.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.