bedeckt München 17°

Sony:Rekordgewinn

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat dank des boomenden Spielegeschäfts im vergangenen Quartal einen Rekordgewinn verbucht. Der Gewinn stieg um fast 14 Prozent auf 2,57 Milliarden Euro. Zudem stimmte die geplante Einführung der neuen Spielekonsole Playstation 5 (PS5), für die es eine "sehr, sehr umfangreiche Nachfrage" gäbe, den Vorstand für das Gesamtjahr zuversichtlicher. Allein für die Spielesparte kündigte Sony einen Jahresgewinn von 300 Milliarden Yen und damit 60 Milliarden mehr an. Bis März strebe der Elektronikkonzern an, von der neuen PS5 mindestens 7,6 Millionen Stück zu verkaufen, sagte Finanzvorstand Hiroki Totoki.

© SZ vom 29.10.2020 / Reuters
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema