bedeckt München 25°

Software:Probleme mit dem neuen Golf

Volkswagen will bei rund 56 000 Exemplaren des Golf 8 Software-Probleme mit einem Update beheben. Der Konzern betonte, es handele sich dabei nicht um einen verpflichtenden Rückruf sowie "keine sicherheitsrelevanten Themen". Die Maßnahme dürfte aber im Zusammenhang mit Elektronik-Schwierigkeiten bei dem wichtigen Modell zu sehen sein. "Bei bereits ausgelieferten Fahrzeugen sollen die Funktionalität der Bedienoberfläche gesteigert und bekannte Komforteinschränkungen beseitigt werden", erklärte das Unternehmen. Nach Informationen der FAZ geht es indes auch um anhaltende Probleme mit einem Steuergerät, das die "offenbar massenhaft auftretenden Fehler" im Infotainment-System mitverursachen soll.

© SZ vom 13.01.2021 / dpa
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB