bedeckt München 19°

Serie Impulsgeber:Blogger und Banker

Dirk Elsner, 52, begeistert sich für alles Digitale. Anfang März nahm er an einem Programmiermarathon teil.

(Foto: OH)

Dirk Elsners Wort hat Gewicht in der Finanzgemeinde. Sogar im Bundestag hören sie dem Experten zu.

Dirk Elsner ist 52 Jahre alt und kann eine erfolgreiche Karriere in der Finanzwirtschaft vorweisen. Unter normalen Umständen wäre beides nicht weiter erwähnenswert, aber normal sind die Umstände eben nicht, unter denen Elsner arbeitet. Denn der Norddeutsche ist eine der herausragenden Figuren der Fintech-Szene - jener wimmelbildähnlichen Branche, die geprägt ist von smarten Gründern mit Firmensitz in coolen Lofts in Berliner Hinterhöfen, ohne viel Vergangenheit, aber mit viel Hoffnung auf eine erfolgreiche Zukunft. Und, natürlich, dem selbst gewählten Auftrag, die Bankenwelt anzugreifen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Tatortserie
Als der "Tampon-Mord" Bad Tölz erschütterte
Teaser image
Tinnitus
"Der Arzt sagte, damit müsse ich jetzt leben"
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenfalle Eigenheim
Teaser image
Schule und Erziehung
Ich war Waldorfschülerin