bedeckt München 22°

Seniorenresidenzen:Luxuriös alt werden

Altenheim-Betreiber Augustinum

Eine Augustinum-Residenz in München.

(Foto: picture alliance / dpa)

Dachterrasse und Kalbstafelspitz: Residenzen wie das Augustinum oder das Curanum bieten ein Zuhause für Menschen, die sich im Alter ein angenehmes Leben leisten können. Ein Besuch.

Von Felicitas Wilke

Günter Boge lebt in einem Hochhaus im Münchner Stadtteil Hasenbergl. Eine Gegend, die mit ihren vielen Plattenbauten zu den eher verrufenen Ecken dieser schicken Stadt zählt. Doch das Hochhaus mit den orangen Markisen ist von einer gepflegten Parkanlage umgeben. Im Inneren zieren Orchideen den Flur und ein kleiner Laden bietet wie in einem Hotel am Mittelmeer Snacks, Taschen und Sonnencreme an. Boge, 92 Jahre alt, den orangen Pulli lässig um die Schultern gebunden, lebt im Augustinum, einer exklusiven Seniorenresidenz.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Übergabe der Abiturzeugnisse
Schule und Abi
Durchgefallen? Gibt's nicht
Justiz
Auf dem rechten Auge blind?
Kinder und Handy
Familie
Sollte ein Zehnjähriger ein Smartphone haben dürfen?
THE GREEN KNIGHT
Dev Patel, der Star von "The Green Knight"
"Meine Jugend ging ziemlich schnell vorüber"
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB