Schuldenkrise Darüber streiten sich Griechenland und die Gläubiger

Freunde, zwischen denen es knirscht: Alexis Tsipras (rechts) bei einem der vielen Treffen mit Jean-Claude Juncker in Brüssel

(Foto: dpa)

Die Geldgeber wollen, dass die Griechen später in Rente gehen, ihre Häfen privatisieren und ihren Mindestlohn nicht erhöhen - etwas anders sieht das die Regierung. Deswegen können sich beide Parteien nicht auf Reformen und ein neues Hilfspaket einigen. Doch was genau bieten die Griechen, was wollen die Gläubiger?

Die folgende Übersicht führt Ihnen im ersten Reiter die wichtigsten Streitpunkte an, darunter können Sie jeweils die Position Griechenlands oder der Gläubiger wählen.

Griechenland Das sind die Streitpunkte im Schuldenstreit