bedeckt München 24°

Schifffahrt:Zahl der Piratenangriffe gestiegen

Berlin (dpa) - Die Zahl der Piratenangriffe hat im vergangenen Jahr weltweit zugenommen. Das Internationale Schifffahrtsbüro der Internationalen Handelskammer zählte 201 Fälle, im Jahr davor waren es 180. Schwerpunkt ist Westafrika. Die Zahl der Übergriffe im Golf von Guinea hat sich mehr als verdoppelt. Alle der sechs weltweit gemeldeten Schiffsentführungen passierten in den Gewässern zwischen der Elfenbeinküste und dem Kongo. Auch vor dem ostafrikanischen Somalia müssen Schiffsbesatzungen weiter auf der Hut sein. In den südostasiatischen Seegebieten verbesserte sich dagegen die Lage.