Schifffahrt:Startschuss für die Hanse Sail

Schifffahrt
Ministerpräsidentin Manuela Schwesig stößt nach der offiziellen Eröffnung der 31. Hanse Sail mit einem frisch gezapften Bier an. Foto: Jens Büttner/dpa (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Rostock/Warnemünde (dpa) - Bei bestem Sommerwetter und vor malerischer Kulisse hat Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) am Donnerstagabend im Ostseebad Warnemünde eines der weltweit größten Windjammer- und Traditionsseglertreffen, die Hanse Sail, eröffnet.

Bis Sonntag werden bei der nunmehr 31. Auflage des maritimen Volksfestes Hunderttausende Besucher am Stadthafen der Hansestadt Rostock sowie in Warnemünde erwartet.

An den Kaimauern und auf See sind 111 Traditionsschiffe zu sehen, darunter erstmals seit sieben Jahren auch das Segelschulschiff der Deutschen Marine, die "Gorch Fock". Nach der coronabedingten Absage 2020 und der kleineren Jubiläumsauflage im vorigen Jahr ist die Hanse Sail in diesem Jahr wieder in vollem Umfang am Start.

© dpa-infocom, dpa:220811-99-355100/3

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB