bedeckt München 26°

SAP-Chef Bill McDermott:"Wiederaufstehen, wenn man hingefallen ist"

SAP AG Earnings News Conference

Bill McDermott, geboren 1961 in New York, studierte BWL und war dann 17 Jahre lang bei Xerox. Dann der Branchenwechsel: Vor SAP unter anderem zu Oracle.

(Foto: Hannelore Foerster/Bloomberg)

Erstmals spricht Bill McDermott über seinen Unfall und die Schlüsse, die er daraus für den Konzern zieht

Interview von Max Hägler

Der Amerikaner Bill McDermott, 54, arbeitet seit 13 Jahren für das Softwareunternehmen SAP. Im Februar 2010 wurde er neben Jim Hagemann Snabe Co-Chef, seit Mai 2014 führt er den Dax-Konzern mit 74 000 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von fast 18 Milliarden Euro alleine. SAP ist das größte Softwareunternehmen aus Europa und eine der wertvollsten börsennotierten Firmen in Deutschland. McDermott pendelt üblicherweise zwischen Deutschland und den USA, seit dem Sommer aber war er nicht mehr in der SAP-Zentrale in Walldorf - was zunehmend Unruhe verursacht.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Grippe
Krank zur Arbeit
Warum die Freiheit im Home-Office trügerisch ist
Girl with bangs and protective face mask staring while standing at park model released Symbolfoto AMPF00109
Covid-19
Was die Pandemie mit dem Immunsystem gemacht hat
Thema: Impfung. Hand mit Spritze vor einem Oberarm Bonn Deutschland *** subject vaccination hand with syringe in front
Corona
Keine Nebenwirkung, kein Impfschutz?
Wir 4
Sabbatical
Auf Weltreise mit Kindern
Young couple kissing against brick wall Munich Bavaria Germany mit_2002_08344
Partnerwahl
Wie anspruchsvoll dürfen wir sein?
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB