Galaxy-S24-Smartphones:Was die neuen KI-Smartphones können

Galaxy-S24-Smartphones: Das neue Samsung Galaxy S24 hat eine neue Funktion: Man kreist ein Objekt auf dem Bildschirm ein, das Smartphone erkennt es und zeigt dazu passende Suchergebnisse an.

Das neue Samsung Galaxy S24 hat eine neue Funktion: Man kreist ein Objekt auf dem Bildschirm ein, das Smartphone erkennt es und zeigt dazu passende Suchergebnisse an.

(Foto: Haven Daley/AP)

Immer nur etwas bessere Chips, Kameras, Bildschirme - das reicht nicht mehr, um Kunden anzulocken. Samsung setzt deshalb auf künstliche Intelligenz. Aber funktioniert's denn auch?

Von Helmut Martin-Jung

Das mit den Sternchen ist eine hübsche Idee. Drei stilisierte Sternchen erscheinen, wenn man auf einem Smartphone aus Samsungs neuer Flaggschiff-Serie Galaxy S24 eine der neuen Funktionen ausführt, um zum Beispiel Störendes aus Bildern zu entfernen. Während das System rechnet, tanzen die Sterne am Bildschirm. Schließlich heißt das koreanische Wort Samsung übersetzt drei Sterne. Und die Idee ist hübsch, weil die Sterne daran erinnern, wie in Comics oft Zauberei dargestellt wird. Spätestens seit Arthur C. Clarkes berühmten Satz weiß die Menschheit ja, wie etwas dergleichen wirkt: "Jede hinreichend fortschrittliche Technologie ist von Magie nicht zu unterscheiden", schrieb der visionäre britische Science-Fiction-Schriftsteller und Physiker schon vor Jahrzehnten.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKünstliche Intelligenz
:Jobwunder oder Jobkiller?

Viele fragen sich, was die neue Technologie für ihren Beruf bedeutet. Macht künstliche Intelligenz die Arbeit bloß effizienter oder die Arbeitnehmer gar überflüssig?

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: