bedeckt München 22°
vgwortpixel

"Plan W"-Podcast:Sabbatical: Füße hoch und besser werden

Ein Gespräch mit Mini-Markenleiterin Esther Bahne, warum es klug ist, regelmäßig Auszeiten für Geist und Gesundheit einzuplanen.

Ein Sabbatical kann drei Monate lang sein oder auch ein Jahr. Formell ist es nur dadurch definiert, dass es keine Auszeit zwischen zwei Jobs ist, sondern der Job nur auf Eis gelegt wird und es nach dem Sabbatical weitergeht.

Esther Bahne hat in ihrer Karriere schon oft Auszeiten genommen. Als letztes war sie zum Surfen in Portugal und machte dafür ein paar Monate Pause von ihrem Job als Mini-Markenleiterin. Wie sie das Sabbatical geplant hat und warum sie es für eine gute Idee hält, alle paar Jahre über eine solche Auszeit nachzudenken, erzählt sie in dieser Folge des Plan W Podcasts.

Auch wir machen jetzt eine kleine Pause. Die nächste Folge des Plan W Podcasts hören sie in sechs Wochen, am 17. Januar 2020. Haben Sie schöne Ferien und kommen Sie gut ins neue Jahr!

So können Sie den Plan W-Podcast abonnieren:

Der Plan W-Podcast erscheint jeden zweiten Freitag und fragt, wie Frauen die Wirtschaft verändern. Alle Folgen finden Sie hier. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei:

Spotify

iTunes

Deezer

oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns sz-planw@sueddeutsche.de.

Der Plan W Podcast ist eine hauseins-Produktion für die Süddeutsche Zeitung.

© SZ.de
Zur SZ-Startseite