RTL Deutschland Stiller Rückzug

Danke Anke: RTL-Chefin Anke Schäferkordt fällt der Abschied schwer.

(Foto: Henning Kaiser/dpa)

Anke Schäferkordt gibt ihren Abschied als Chefin von RTL Deutschland für Ende 2018 bekannt. Es ist ein Rückzug, der nach 27 Jahren schwer fällt.

Von Caspar Busse

Von ihrem Büro in der RTL-Deutschland-Zentrale in Köln aus hatte sie den Rhein und den Kölner Dom direkt im Blick. Jetzt wird Anke Schäferkordt, 55, schon in den kommenden Wochen ihren Arbeitsplatz räumen. Überraschend hat sie am Mittwoch ihren Abschied als RTL-Chefin zum Jahresende angekündigt, auch den Posten im Vorstand beim Mehrheitsgesellschafter Bertelsmann wird sie dann aufgeben. "Unser Unternehmen war für mich mehr als ein Arbeitsplatz, es war immer auch eine Herzensangelegenheit", schrieb sie an die RTL-Mitarbeiter. Schäferkordt hatte vor ...