Rottweil:Auto überschlägt sich: Insassen lebensgefährlich verletzt

Ein Einsatzwagen der Polizei fährt durch eine Stadt. (Foto: Robert Michael/dpa/Symbolbild)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Dunningen (dpa/lsw) - Vier Autoinsassen sind im Kreis Rottweil lebensgefährlich verletzt worden, weil sich das Auto überschlagen hat. Drei Mitfahrer wurden am Sonntag aus dem Auto geschleudert, der 22 Jahre alte Fahrer wurde verletzt aus Auto geholt, wie die Polizei mitteilte. Alle vier Verletzten schwebten einem Polizeisprecher nach in Lebensgefahr. Ihr Zustand sei bislang aber stabil. Ihre Personalien ließen sich demnach erst nicht vollständig klären, weil es sich um ein im Ausland zugelassenes Auto handelte und auch die Insassen aus dem Ausland stammten.

Ersten Ermittlungen nach kam das Auto auf der Landstraße 422 bei Dunningen in einer Kurve von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Die Ursache war zunächst unklar. Die Polizei schloss aber eine Fremdbeteiligung aus. Zwischenzeitlich war die L422 für anderthalb Stunden voll gesperrt.

© dpa-infocom, dpa:240421-99-756084/2

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: