bedeckt München 31°

Robotik-Spezialist Sebastian Thrun:Gegen jede Regel

Sebastian Thrun in seinem Büro in Mountain View. Wenn es nach ihm ginge, würde er den Weg zur Arbeit im fliegenden Auto bestreiten.

(Foto: Armin Smailovic)

Der Deutsche Sebastian Thrun gilt als Erfinder des selbst­fahrenden Autos und ist ein Star im Silicon Valley. Mit seinen Visionen verbreitet er Euphorie - und mindestens ebenso viel Angst. Über einen Mann, der den Menschen gern Computer ins Gehirn pflanzen würde.

Von Annabel Dillig und Lorenz Wagner, SZ-Magazin

Nun stand da dieser Mann, niemand nahm von ihm Notiz, er trug Baseballmütze und Sonnenbrille, der Wind blies ihm den Sand ins Gesicht. Er hatte sich unter jene Verrückten gemischt, die an diesem Samstag nichts Besseres zu tun hatten, als sich in der Wüste Nevadas den Start eines Rennens anzuschauen, bei dem erwartet wurde, dass es kaum ein Auto ins Ziel schaffen würde. Im Vorjahr, beim ersten Rennen dieser Art, waren fast alle umgekippt oder qualmend verendet. Mal sehen, was nun passieren würde.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
FILE PHOTO: The logo of Wirecard AG is pictured at its headquarters in Aschheim
Bilanzskandal
Wirecard könnte vor der Pleite Millionen beiseitegeschafft haben
frau
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Close-Up Of Cupid With Heart Shape; Liebe Schmidbauer
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Taubblindheit
Taubblindheit
Woraus die Welt besteht
Juli Zeh, Lanzarote 2018
Achtung: Pressebilder Luchterhand Verlag, nur zur einmaligen Verwendung am 04.04.2020!
Juli Zeh zur Corona-Krise
"Die Bestrafungstaktik ist bedenklich"
Zur SZ-Startseite