bedeckt München
vgwortpixel

Leserdiskussion:Rente mit 70: Länger leben, länger arbeiten?

Beschäftigte in Sachsen-Anhalt werden immer älter

Der Geburtsjahrgang 2001 ginge dann ab Mai 2070 mit 69 Jahren und vier Monaten in Rente.

(Foto: dpa)

Die Bundesbank spricht sich für eine Anhebung des Rentenalters auf fast 70 Jahre aus. Außerdem müsse das Versorgungsniveau langfristig gesenkt und der Beitragssatz angehoben werden, um den Druck auf die Rentenversicherung zu senken.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.