Tourismus:Das macht den Urlaub teurer

Lesezeit: 4 min

Tourismus: Kostet der Sommerurlaub für die ganze Familie bald mehr und wie früh soll man in diesem Jahr am besten buchen?

Kostet der Sommerurlaub für die ganze Familie bald mehr und wie früh soll man in diesem Jahr am besten buchen?

(Foto: Pablo Blazquez Dominguez/Getty Images)

Reiseveranstalter und Hoteliers sind derzeit auf jede Reisebuchung für den Sommer angewiesen, aber viele Kunden zögern noch. Es kann sich allerdings lohnen, nicht zu lange zu warten.

Von Sonja Salzburger

Deutschland gilt eigentlich als Frühbucher-Nation. Sich schon im Winter auf den bereits angezahlten Sommerurlaub am Meer zu freuen, das war hierzulande jahrelang die Devise. "Eigentlich wäre von Januar bis März im Reisebüro unsere absolute Hauptsaison", sagt Anke Budde, Vizepräsidentin vom mittelständischen Branchenverband ASR (Allianz selbständiger Reiseunternehmen) und selbst Inhaberin eines Reisebüros. Aber die Verunsicherung der Kunden durch die Corona-Pandemie sei momentan so groß, dass viele noch zögern und vor einer Buchung zurückschrecken würden.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Expats Gesellschaft
Leben im Ausland
Für die Liebe ein Leben zurücklassen
Julia Shaw
Sexualität
"Die Mehrheit der Menschen ist wahrscheinlich bisexuell"
Arbeitslosigkeit
"Ohne Sanktionen tanzen uns Hartz-Empfänger auf dem Kopf herum"
Soziale Ungleichheit
Weniger ist nichts
Mandy Mangler
Gesundheit
»Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen«
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB