Reden wir über Geld mit Oksana Lyniv:"Ich dachte, das ist wie Armeedienst: nur für Männer"

Lesezeit: 8 min

service

Oksana Lyniv.

Oksana Lyniv, Dirigentin der Münchner Oper, erzählt, wie sie es schaffte, einen der begehrtesten Jobs der Musikwelt zu bekommen.

Von Hans von der Hagen und Lea Hampel

Die Sondergarderobe der Bayerischen Staatsoper ist die VIP-Lounge der Hochkultur. Staatsgäste, die die Oper in München besuchen, können sich in diesen Raum während der Pausen zurückziehen. Jetzt bildet er die Kulisse für das Interview mit Oksana Lyniv, 38. Sie assistiert nicht nur dem berühmten Kirill Petrenko, Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper - sie ist auch eine von wenigen Frauen auf der Welt, die selbst dirigieren.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Happy little Asian girl drinking a glass of healthy homemade strawberry smoothie at home. She is excited with her hands raised and eyes closed while drinking her favourite smoothie. Healthy eating and healthy lifestyle concept; Immunsystem Geschlechter
Gesundheit
»Schon ein neugeborenes Mädchen hat eine stärkere Immunantwort als ein Junge«
Unhappy woman looking through the window; schlussmachen
Liebeskummer
Warum auch Schlussmachen sehr weh tut
Loving couple sleeping together; kein sex
Liebe und Partnerschaft
Was, wenn der Partner keine Lust auf Sex hat?
Mature woman sitting on sofa at home model released, Symbolfoto property released, JOSEF10454
Familie
Was bleibt, wenn die Kinder ausziehen
Autorenfoto James Suzman
Anthropologie
"Je weniger Arbeit, desto besser"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB