bedeckt München 28°

Reden wir über Geld:"Geld fasziniert die Zuschauer besonders"

Pressefoto von Alexander Krist zu Reden wir über Geld

"Die erste Reihe ist bei mir oft über Wochen im Voraus ausverkauft, obwohl sie die teuerste ist."

(Foto: Sebastian Konopix/oh)

Als der Magier Alexander Krist vor 13 Jahren sein kleines Theater eröffnete, schwärmte sogar die Fachpresse in Amerika. Ein Gespräch über Magie aus nächster Nähe, unbezahlte Mieten und die nötige Ausdauer für gute Zaubertricks.

Interview von Barbara Hordych

Statt seiner üblichen Arbeitskleidung, Anzug und Krawatte, trägt Alexander Krist, 45, an diesem Vormittag in seinem Theater "Kristelli" am Fuß des Münchner Olympiabergs Jeans und Sweatshirt. Energiegeladen umrundet er Stühle und Tische auf dem Weg zur Bühne, führt zu einem silbern glitzernden DeLorean DMC-12, Leinwand-Held in dem Kinohit "Zurück in die Zukunft". Ein passendes Gefährt für einen Zauberer, dachte sich Krist. In dem Auto sollen die Zuschauer in Krists neuer Show auf Zeitreise gehen können. Doch die muss noch warten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
In zwölf Schritten zum ETF
So machen auch Rentner Rendite
a man reads a book Copyright: xsergiodvx Panthermedia28320396,model released, Symbolfoto
Psychologie
Das erschöpfte Ego
Freundinnen
Corona und Freundschaft
Es waren einmal zwei Freundinnen
Mann mit toter Tochter
Durch alle Instanzen
Julia ist nicht mehr da
Influencer in Dubai
"Eine der schäbigsten Steueroasen der Welt"
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB