bedeckt München

Interview mit Metro-Betriebsrat:"Es wird ein Drama"

Metro-Konzern - Real-Markt

"Nach dem Verkauf wird nichts mehr so sein, wie es war", sagt Werner Klockhaus, Gesamtbetriebsratschef von Real.

(Foto: picture alliance/dpa)

Ein Gespräch mit Gesamtbetriebsratschef Werner Klockhaus über den geplanten Verkauf von Real, gefährliche Strategien und die Rolle der Politik.

Von Michael Kläsgen

Ende Januar will der Handelskonzern Metro die SB-Warenhauskette Real an das deutsch-russische Konsortium X-Bricks verkaufen. Der Real-Gesamtbetriebsratschef und Metro-Vize-Aufsichtsratsvorsitzende Werner Klockhaus äußert sich in einem seiner seltenen Interviews dazu.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Buchladen SHE SAID
NS-Zeit und Migranten
Das Erbe
Medizin
Die Vulva, ein blinder Fleck
ALS-Erkrankung
Karawane der Freundschaft
Gastronomie
Corona-Auflagen
Mit 35 fängt das Leben an
Hofpfisterei in München
Ein Platz an der Sonne
Zur SZ-Startseite