bedeckt München 17°
vgwortpixel

Real:141 Märkte verkauft

Die ersten Real-Märkte sind verkauft. Die Supermarktbetreiber Kaufland und Edeka übernehmen 141 der insgesamt 276 Real-Märkte, teilte der deutsch-russische Investor SCP Retail Investments mit. Die Vereinbarungen stünden noch unter dem Vorbehalt des Abschlusses des Erwerbs aller Real-Märkte durch die SCP Retail Investments sowie der kartellrechtlichen Genehmigungen. Im Anschluss daran plant Kaufland 88 und Edeka 53 Real-Märkte zu übernehmen, die SCP von Metro kaufte. SCP habe Absprachen mit beiden Unternehmen getroffen, die im Zuge der jeweiligen Betriebsübergänge die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der entsprechenden Real-Märkte übernehmen werden.

© SZ vom 01.04.2020 / kläs
Zur SZ-Startseite