Ranking: Beliebte UnternehmenDie Herzensbrecher der Wirtschaft

Marken voller Strahlkraft: Im Ranking der beliebtesten Unternehmen trumpfen die Autokonzerne auf - besonders ein Sorgenkind überrascht. Die Top-Ten in Bildern.

Die Krise trifft die Autoindustrie ins Mark, doch von ihrer Strahlkraft haben die Konzerne nichts eingebüßt. Auf der Suche nach dem beliebtesten deutschen Unternehmen hat die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Pricewaterhouse-Coopers (PwC) 1003 Menschen befragt: Auf den ersten sieben Plätzen des Rankings kann nur ein Unternehmen die Phalanx der Autokonzerne brechen. Die Verlierer: Aldi und Thyssen-Krupp haben sich aus den Top-Ten verabschiedet.

10. Deutsche Telekom

Zwölf Monate zwischen Licht und Schatten: Das vergangene Jahr war für die Deutsche Telekom vor allem von der Aufarbeitung der Spitzel-Affäre bestimmt. Aber auch die Umstrukturierung der Call-Center-Standorte brachte den Bonner Konzern ins Gerede. Gute Nachrichten gab es jedoch auch für Konzernchef René Obermann: Ende Februar konnte der Manager einen deutlich höheren Gewinn als im vergangenen Jahr melden. Bei der Bevölkerung hat der Ruf der Telekom jedoch gelitten. Im Ranking der beliebtesten deutschen Unternehmen ging es einen Platz abwärts.

Foto: AP

3. August 2009, 13:172009-08-03 13:17:00 ©