ProtestGreenpeace-Aktivisten gegen Shell

Vor der Küste Alaskas haben Aktivisten gegen den Ölkonzern Shell protestiert. Dem Unternehmen wurde dennoch genehmigt, in der Region zu bohren.

Auf dem Stahlkoloss: Die sechs Greenpeace-Aktivisten übernachten in Hängematten auf der Bohrinsel von Shell und haben Essen für mehrere Tage dabei.

Bild: © Vincenzo Floramo / Greenpeace 18. August 2015, 09:352015-08-18 09:35:38 © SZ.de