bedeckt München 25°

Private Krankenversicherung:Urteil zulasten der Privatversicherten

Erstmals hat ein Oberlandesgericht die Rolle der Treuhänder in der PKV bestätigt und damit höhere Beiträge durchgewinkt. Bald will aber die letzte Instanz die Frage endgültig klären.

Die Krankenversicherer haben im Streit um steigende Prämien einen wichtigen juristischen Etappensieg erzielt: Erstmals hat ein Oberlandesgericht in der Auseinandersetzung um die Rolle von Treuhändern bei Beitragserhöhungen zugunsten eines Versicherers. Das OLG Celle wies die Berufung eines Privatversicherten zurück, der gegen höhere Beiträge der Axa Krankenversicherung geklagt hatte. (Az. 8 U 57/18)

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Ostsee-Insel Vilm
Besuch auf der verbotenen Insel
Teaser image
Alain de Botton im Interview
"Das Beruhigende ist: Wir wissen, wie man stirbt"
Teaser image
US-Psychologe im Interview
"Bei Liebeskummer ist Hoffnung nicht hilfreich"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Psychologie
Der Unterschied zwischen Liebe und Verliebtheit
Zur SZ-Startseite