bedeckt München
vgwortpixel

Porträt über den Fiat-Erben John Elkann:Der Enkel des Advokaten

John Elkann private visit at Expo 2015 World Fair in Milan

Mit Autos fing bei den Agnellis alles an. Das war im Jahre 1899, und die Firma hieß "Fabbrica Italiana di Automobili Torino", kurz: Fiat. Heute setzt Fiat-Erbe John Elkann auch auf Rückversicherungen.

(Foto: dpa)

Autos, Fußball, Familie - das sind die großen Themen des Fiat-Erben John Elkann. Seine Geschichte ist aber auch die eines Familiendramas.

Über der blauen Strickkrawatte trägt er eine rosa Wollweste mit Knöpfen, darüber die Anzugjacke. Seine Frau, sagt er, sei sehr dafür, dass er auf Reisen immer einen Pulli trage, weil er sich so schnell erkälte. "Ich habe auch heute eine kleine Bronchitis", sagt John Elkann, hustet und dreht sich dabei leicht um.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
SZ-Magazin
Für immer gelb
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Österreich
Diese Macht, die uns fest im Griff hat