SZ-Podcast "Auf den Punkt" Die Bahn kommt! Nicht

Hunderttausende Pendler sind von dem Streik bei der Deutschen Bahn betroffen. Wie verhältnismäßig ist der Arbeitskampf der Gewerkschaft EVG?

Die Bahn kommt - mal wieder nicht. Hunderttausende Pendler waren am Montag von dem Warnstreik bei der Bahn betroffen. Unmut entlädt sich bei den Pendlern.

Worum es bei dem Arbeitskampf der Gewerkschaft EVG geht und ob die Forderung nach 7,5 Prozent mehr Geld verhältnismäßig ist, erklärt Henrike Roßbach. Die Berliner SZ-Wirtschaftsredakteurinzeigt, dass die Bahn für die vielen anstehenden Neueinstellungen auch ein attraktiver Arbeitgebersein muss.

Weitere Themen: EUGH: Exit vom Brexit ist möglich, Frankreich: Rede Macron angekündigt, UN-Migrationspakt verabschiedet

So können Sie unseren Nachrichtenpodcast abonnieren

"Auf den Punkt" ist der Nachrichtenpodcast der SZ mit den wichtigsten Themen des Tages. Der Podcast erscheint von Montag bis Freitag immer um 17 Uhr. Sie finden alle Folgen auf sz.de/nachrichtenpodcast. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei:

iTunes

Spotify

Deezer

oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns: podcast@sz.de.

Bahnreise "Wenigstens beim Streik ist die Bahn pünktlich"

Reaktionen auf Warnstreik

"Wenigstens beim Streik ist die Bahn pünktlich"

Erst wegen der Bahn den Job verloren, jetzt die Verlobung verpasst - zum Glück berichten nicht alle Leser von solch dramatischen Streikfolgen. Eine Auswahl.