bedeckt München 23°

Plan W-Podcast:Aus einer Arbeiterfamilie an die Uni

Katja Urbatsch hilft mit Arbeiterkind.de Menschen aus Nicht-Akademikerfamilien zum Hochschulabschluss.

Falls der Podcast nicht korrekt abgespielt wird, kann er unter diesem Link aufgerufen werden.

Wer Eltern hat, die selbst nicht studiert haben, tut sich oft schwer, das System deutscher Universitäten zu durchdringen - und hat oft nicht die gleichen finanziellen Mittel wie Mitkommilitoninnen und -kommilitonen. Katja Urbatsch ging es selber so, also beschloss sie eine Organisation zu gründen, die bei diesen Problemen hilft.

So entstand Arbeiterkind.de, ein Netzwerk, bei dem sich heute 6000 Ehrenamtliche an 75 Orten in ganz Deutschland engagieren. Im Plan W Podcast spricht Katja Urbatsch über ihre Idee, und zwei Mentorinnen und ein Mentor sprechen über ihren eigenen Werdegang und über ihr Engagement bei Arbeiterkind.de.

So können Sie den Plan W-Podcast abonnieren:

Der Plan W-Podcast erscheint jeden zweiten Freitag und fragt, wie Frauen die Wirtschaft verändern. Alle Folgen finden Sie hier. Verpassen Sie keine Folge und abonnieren Sie unser Audio-Angebot, etwa bei:

Spotify

iTunes

Deezer

oder in Ihrer Lieblings-Podcast-App.

Sie haben Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie uns sz-planw@sueddeutsche.de.

Der Plan W Podcast ist eine hauseins-Produktion für die Süddeutsche Zeitung.