bedeckt München

Lieferverkehr:Die U-Bahn soll' s bringen

Wegen des wachsenden Warenverkehrs in den Städten will Verkehrsminister Andreas Scheuer Pakete vom Nahverkehr ausliefern lassen. Wie realistisch ist das?

Von Markus Balser, Berlin

Sie schieben sich in gelben, braunen, blauen oder weißen Transportern durch die Städte, sie parken in zweiter Reihe und balancieren Paketberge durch Treppenhäuser: Da der Online-Handel boomt, haben die Lieferanten gerade einen buchstäblich echt schweren Job. In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Zahl der Pakete in Deutschland verdoppelt. Die Corona-Pandemie beschleunigt den Trend zum Online-Handel noch. Seit Jahresanfang hat allein DHL kaum vorstellbare 1,6 Milliarden Pakete in Deutschland ausgeliefert.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Katharina Bauer
"Erklär deinen Sport": Katharina Bauer
"Durch Yoga lernst du, deinem Körper zu vertrauen"
Virus-stricken Dutch cruise ship expected to reach Florida's coasts after stand-off over permission to dock
USA
Wie das Coronavirus Amerika infizierte
Umarmung
Psychologie
"Verzeihen ist wichtig für die psychische Gesundheit"
Baron Peter Piot
Epidemiologie
Der Virenjäger
Tokyo
Corona-Pandemie
Was wir von Asien lernen können
Zur SZ-Startseite