bedeckt München

Leserdiskussion:Ihre Meinung zum Osram-Verkauf

Lichtkonzern Osram verkauft schwächelndes Leuchtengeschäft

Für die 26 000 Osram-Mitarbeiter beginnt nun eine neue, vermutlich lange Phase der Unsicherheit, kommentiert SZ-Autor Thomas Fromm.

(Foto: Matthias Balk/dpa)

Der Lichttechnik-Konzern Osram steck schon seit Monaten in der Krise. Jetzt soll das Traditionsunternehmen an die US-Finanzinvestoren Bain Capital und Carlyle verkauft werden.

Wie Sie sich zur Diskussion anmelden können und welche Regeln gelten, erfahren Sie hier.

Haben Sie Themenanregungen oder Feedback? Mailen Sie an debatte@sz.de oder twittern Sie an @SZ. Alle Kontaktmöglichkeiten finden Sie hier.

© SZ.de/ltsch
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema