bedeckt München 16°

Optik - Jena:Aktionärstreffen der Jenoptik AG erstmals im Internet

Deutschland
Der Schriftzug "Jenoptik" auf dem Dach des Verwaltungsgebäudes der Jenoptik AG. Foto: Bodo Schackow/zb/ZB/Archivbild (Foto: dpa)

Direkt aus dem dpa-Newskanal

Jena (dpa/th) - Neue Erfahrung für Aktionäre der börsennotierten Jenoptik AG: Ihr jährliches Treffen, bei dem der Vorstand über die Geschäftsentwicklung informiert, findet heute erstmals online statt. Via Internet sollen die Anteilseigner auch über die Höhe der Dividende entscheiden. Wegen der wirtschaftlichen Belastung durch die Corona-Krise soll weniger Geld an sie ausgeschüttet werden als ursprünglich geplant. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen eine Dividende von 0,13 Euro pro Anteilsschein vor. 2019 hatte Jenoptik seinen Aktionären, zu denen auch eine Beteiligungsgesellschaft des Landes Thüringen gehört, noch 0,35 Euro pro Aktie gezahlt.

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite