bedeckt München 15°

OpenLux:Ein Steuerparadies für Brangelina

Recherchereise Investigativ

Nach wie vor lassen sich in Luxemburg gut Steuern sparen.

(Foto: Friedrich Bungert)

Brad Pitt, Angelina Jolie, Claudia Schiffer und Dieter Hallervorden: Sie alle besitzen eine Briefkastenfirma in Luxemburg. Mit steuerlichen Gründen hat das aber angeblich bei niemandem etwas zu tun.

Von Mauritius Much und Hannes Munzinger

Models, Komiker, TV-Stars, Fußballprofis, Politiker oder ganz gewöhnliche Milliardäre: Sie alle zieht es nach Luxemburg oder besser: Ihr Geld zieht dorthin. Obwohl das Großherzogtum - einst Sehnsuchtsort all jener, die ihre Barschaft im Kofferraum über die Grenze fuhren - inzwischen ein gewisses Maß an Transparenz verlangt, hat die Attraktivität als Finanzplatz nicht gelitten.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Lasagne
SZ-Magazin
Lieblingsessen Lasagne
Plate with ready-to-eat Black Forest cake PPXF00315
Abnehmen
Warum Intervallfasten nicht funktioniert
Aktien Börsen Anlage
MSCI World
Der Schummel-Index, dem Anleger vertrauen
Germany faces up to unpredictable post-Merkel era
Olaf Scholz
Wie man ihn kennt
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
Zur SZ-Startseite