Ökonomie Die politische Wissenschaft

Keine andere Disziplin genießt bei Wirtschaftspolitikern und in den Medien eine so große Aufmerksamkeit wie die Ökonomie. Aber wie viel Einfluss haben Ökonomen tatsächlich?

Von Jan Willmroth

Der Chef sei den ganzen Tag in Besprechungen, lässt ein Mitarbeiter ausrichten, aber vielleicht rufe er ja trotzdem zurück. Kaum eine Stunde später klingelt das Telefon, und innerhalb von zehn Minuten gibt Marcel Fratzscher druckreif und fachlich fundiert Auskunft. So ist das heute, wenn man den Präsidenten des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) anruft und von ihm eine Einschätzung zur Griechenland-Krise, zur Geldpolitik der EZB oder zu seiner Lieblingsfrage möchte, warum es in Europa an Investitionen mangelt.

Keine andere Wissenschaft ...