bedeckt München 15°

Neuer Versicherer:Digitale Kampfansage

Das Berliner Technologieunternehmen Finleap gründet eine eigene Versicherungsgesellschaft. Der Anspruch: Schneller sein als traditionelle Anbieter, die mit ihren verkrusteten Strukturen zu kämpfen haben.

Mit dem Berliner Unternehmen Finleap gründet erstmals eine Finanztech-Firma einen eigenen Versicherer. Er heißt Element, sitzt auch in Berlin und hat 20 Mitarbeiter. Finleap hat eine Lizenz bei der Finanzaufsicht Bafin beantragt. Als Vorstand wurde Wolff Graulich verpflichtet, ein promovierter Molekularbiologe und seit langem in der Versicherungsbranche tätig, zuletzt bei der Axa. Technikchef Henning Groß war bislang bei Axel Springer.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
China
Reise in die rote Vergangenheit
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"
Teaser image
Riesenteleskop auf Hawaii
Unruhe auf dem heiligen Berg
Teaser image
Baufinanzierung
Schuldenrisiko Eigenheim
Teaser image
KI-Serie
Eine Frage des Glaubens