bedeckt München 23°
vgwortpixel

Nahaufnahme:Die Hochzeitsplanerin

Pauline Köhler will Brautpaare glücklich machen, deshalb organisiert ihre Firma alles rund um das Fest, bei dem es auch um sehr viel Gefühl geht.

„Am wichtigsten ist uns, dass Weddy Place die Emotionen anspricht und nicht nur eine technische Hilfestellung ist.“ – Pauline Köhler.

(Foto: oh)

Sie sehen aus wie das perfekte Paar. Das sind sie auch. Allerdings nicht im Sinne ihrer künftigen Kunden. Pauline und Daniel Köhler sind Geschwister und haben gerade einen digitalen Hochzeitsplaner entwickelt. Keiner der beiden ist verheiratet. Macht nichts. Wenn man alles richtig macht, ist man ohnehin nur einmal auf der eigenen Hochzeit - aber zig mal auf anderen, als Trauzeuge oder Gast. In diesen Tagen wird die Website des Unternehmens freigeschaltet. Weddy Place heißt es - der digitale Ort für Hochzeiten also.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Lebensversicherung
Das Risiko trägt der Kunde
Teaser image
Europa und China
Schaut auf dieses Land
Teaser image
Karriere
"Im Arbeitsleben sind wir keine Familie"
Teaser image
Joaquin Phoenix
"Als die Lache kam, war das ein Schlüsselmoment"
Teaser image
Psychologie
"Wie wir leben, beeinflusst unser Sterben"