bedeckt München 17°

Nachhaltigkeit bei Unternehmen:"Große blinde Flecken"

BASF Ludwigshafen. // 24.02.2021, Deutschland, Baden-Württemberg, Ludwigshafen, *** BASF Ludwigshafen 24 02 2021, German

Der Chemiekonzern BASF liegt mit der Qualität seiner Nachhaltigkeitsberichte an erster Stelle unter den Dax-Konzernen.

(Foto: Arnulf Hettrich/imago images)

Die Nachhaltigkeitsberichte großer Unternehmen liefern häufig nur unzureichende Informationen, stellt eine Studie fest. Das ist fatal - denn das Thema wird für Investoren immer wichtiger.

Von Andreas Jalsovec

Wer die Nachhaltigkeitsberichte deutscher Konzerne studieren will, braucht dafür Zeit. Fast 70 Seiten umfasst die einschlägige Abhandlung etwa beim Halbleiterhersteller Infineon. Knapp 100 Seiten Lesestoff zum Thema liefert der Autobauer VW. Bei der Deutschen Bank und dem Immobilienkonzern Vonovia sind die Berichte sogar knapp 140 Seiten dick. Am Umfang also mangelt es den Dokumenten nicht, mit denen die Unternehmen nach einer EU-Vorschrift jährlich über die Auswirkungen ihrer Tätigkeit auf die Umwelt oder auf soziale Belange berichten müssen.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wiesn: Blick auf das Oktoberfest
Skandale der Wiesn
Steuerhinterziehung, Schwarzarbeit und jetzt auch noch Koks
Loslassen
Psychologie
Wie man es schafft, endlich loszulassen
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Laura Malina Seiler
Alles so wundervoll
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
Zur SZ-Startseite