bedeckt München 21°

Nachhaltige Banken:Niedrigzinsen als Chance

Die Alternativbank GLS startet eine Plattform für Crowdfunding. Hier sollen Kunden für soziale und ökologische Projekte Eigenkapital sammeln, damit danach die Bank Kredit geben kann.

Thomas Jorberg, Chef der alternativen GLS-Bank, will nicht in die Klage vieler Banker über die niedrigen Zinsen einstimmen. Negative Zinsen auf Guthaben von Kunden seien ein "Zeichen für ein Überangebot an Geld", das durch die Notenbankpolitik allenfalls verstärkt worden sei, sagte er am Mittwoch. Tatsächlich profitiere ein Großteil der Bürger von den niedrigen Zinsen, und zwar gerade jene mit wenig oder keinem Vermögen, denn die eingepreisten Zinsen in Waren, Mieten oder Dienstleistungen sänken. Erst Menschen mit einem Geldvermögen ab 200 000 Euro sieht er als Verlierer der Niedrigzinsen.

SZPlus
SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Teaser image
Altersvorsorge
"Viele sind der Meinung, Riester lohnt sich nicht"
Teaser image
Bas Kast über Ernährung
"Das Problem ist nicht das Dessert" 
Teaser image
Jeffrey Epstein
American Psycho
Teaser image
Verdachtsfälle in Kita
Hinter dem Häuschen
Teaser image
Freelancer
Die Freiheit nehme ich mir