Creator-Economy:"MrBeast", der wichtigste Mann des Internets

Creator-Economy: Eigentlich ist MrBeast eine durchschnittliche Erscheinung. Ein 25-jähriger, braunhaariger Typ mit spärlichem Bartwuchs aus dem mittleren Westen der USA.

Eigentlich ist MrBeast eine durchschnittliche Erscheinung. Ein 25-jähriger, braunhaariger Typ mit spärlichem Bartwuchs aus dem mittleren Westen der USA.

(Foto: MICHAEL TRAN/AFP)

Jimmy Donaldson verschenkt Goldbarren, Teslas und eine Menge Geld. Damit ist er zum bestbezahlten Youtuber geworden. Sein Erfolg ist kein Zufall.

Von Alexandra Ketterer

Wegen seiner schlechten Augen musste Charlie seinen Job als Kassierer aufgeben. "Es wurde so schlimm, dass ich die Geldscheine nicht mehr erkennen konnte", erzählt der etwa 60-Jährige im Video. Seine Augen füllen sich mit Tränen. Doch sein grauer Star wurde doch noch behandelt, denn aus dem Nichts tauchte jemand auf, der ihm die teure Operation bezahlte. Und nicht nur ihm. 1000 Menschen auf der ganzen Welt, denen das Geld fehlte, bezahlte der Mann namens "MrBeast" die OP. Und damit waren sie alle Teil der großen Internet-Show.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKrise bei Gewerbeimmobilien
:Stille vor dem Beben

Die Preise für Bürogebäude fallen und fallen, immer öfter erinnert die Situation an die Lage vor Beginn der Weltfinanzkrise 2008. Der Internationale Währungsfonds warnt, die G-7-Staaten sind alarmiert - und auch Finanzminister Lindner kann nur bedingt beruhigen.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: