Montagsinterview "Pinguine sind die wahren Feministen"

Dass die Deutschen gegenüber TTIP so skeptisch sind, überrascht Malmström, "weil die deutsche Wirtschaft wahrscheinlich am meisten profitieren wird."

(Foto: Olivier Hoslet/dpa)

Cecilia Malmström kündigt Transparenz bei TTIP an und erklärt ihre Liebe zu Watscheltieren.

Interview von A. Hagelüken, T. Kirchner und A. Mühlauer

Wenige politische Großprojekte werden in Deutschland so angefeindet wie TTIP, das geplante Handelsabkommen mit den USA. Als Cecilia Malmström in ihrem Büro über den Dächern Brüssels empfängt, lässt sie sich davon nichts anmerken. Die Schwedin ist lockerer als manch anderer EU-Kommissar, aber sie verteidigt TTIP so wuchtig, wie es ein liberaler Politiker eben tut. Nebenbei erklärt sie den Besuchern noch, warum Pinguine die besseren Menschen sind.

SZ: Viele Menschen denken, Brüssel sei voller humorloser Funktionäre. Wann haben Sie das letzte ...