bedeckt München 22°

Montagsinterview:"Man braucht uns gerade jetzt"

Traditionelles Dinner am Vorabend der Munich Security Conference - MSC 2015 in den Räumlichkeiten Käfer, Prinzregentenstrasse 73

Der frühere Vizekanzler Philipp Rösler (FDP) hat einen neuen Job.

(Foto: Florian Peljak)

Der ehemalige Vizekanzler und FDP-Chef Philipp Rösler arbeitet jetzt beim Weltwirtschaftsforum. Er glaubt, dass in Krisenzeiten der persönliche Austausch sehr wichtig ist.

Interview von Caspar Busse

Den Tiefpunkt erlebte Philipp Rösler, 42, im September 2013. Damals flog seine FDP aus dem Bundestag, er war seinen Job als Vizekanzler und Bundeswirtschaftsminister los. Rösler heuerte bald beim Weltwirtschaftsforum an. Er ist einer von sechs Geschäftsführern und betreut den wichtigsten Bereich, ist für alle Aktivitäten außerhalb der Schweiz sowie für Regierungskontakte zuständig.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Übergabe der Abiturzeugnisse
Schule und Abi
Durchgefallen? Gibt's nicht
KOSTENPFLICHTIG: Bitte eines für Print und Digital und Online wählen. !!!!
HOLZ Fedor
Reden wir über Geld
"Mit der ersten Million kam der Druck"
Populismus
Die Einsamkeit der Querdenker
Kinder und Handy
Familie
Sollte ein Zehnjähriger ein Smartphone haben dürfen?
Coronavirus - Impfung Schüler von Abschlussklassen
Corona
Immer auf die Kleinen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB