Montagsinterview "Es wird von manchen inflationär gemogelt"

Reinhard Schneider, Inhaber des Herstellers von Frosch-Produkten, über das Verbrennen von Plastik, umweltfeindliche Börsen und das Schummeln der Konkurrenz.

Interview von Michael Kläsgen

In seinem Büro ist Reinhard Schneider, 51, von einigen interessanten Dinge umgeben. Die Sprossenwand, an der er, wie er sagt, seinen Rücken schon länger nicht mehr trainiert, ist gar nicht mal das Bemerkenswerteste. Auch nicht die gerahmten Auszeichnungen oder die eigenen Produkte der Marken Frosch und Erdal. Eher schon die Schwindelprodukte der Konkurrenz, gegen die der Inhaber des Mittelständlers Werner & Mertz erfolgreich geklagt hat und von denen er im Laufe des Gesprächs gern eines hervorholt. Und dann qualmt da ...

Umweltpolitik Trenn das mal voneinander

Recycling in Deutschland

Trenn das mal voneinander

Die Politik hat dem Plastik den Krieg erklärt. Trotzdem wird immer mehr produziert. Zu Besuch bei Herrn Hündgen, der unseren Müll sortiert.   Von Gianna Niewel und Pia Ratzesberger