bedeckt München 31°

Mode:Tom Tailor geht an Chinesen

Der chinesische Konzern Fosun will die Tom Tailor GmbH kaufen. Wesentlichen Eckpunkten habe der vorläufige Gläubigerausschuss der Tom Tailor Holding SE zugestimmt, teilte das Modeunternehmen mit. Fosun ist kein Neuer. Das Unternehmen war schon an der Holding mit knapp 78 Prozent beteiligt. Diese hatte genauso wie die Tochterunternehmen Bonita vor wenigen Wochen Insolvenzantrag gestellt. Der alte Aktionär sichert sich nun, wie es aussieht, den noch werthaltigen Teil der Gruppe. Für die Tom Tailor GmbH gibt es auch eine Bund-Länder-Bürgschaft über 100 Millionen Euro.

© SZ vom 11.07.2020 / etd

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite