bedeckt München 10°

Interview:"Zuletzt habe ich eine Hühnerfarm und einen Schuhladen besucht"

Invest in Visions

Edda Schröder, Chefin von Invest in Visions: "Wenn eine Kleinunternehmerin 26 Prozent Zins bezahlt, dann erhält sie für ihr Erspartes auch 22 Prozent auf dem Sparkonto".

(Foto: Katrin Denkewitz/oh)

Edda Schröder ist die Chefin von Invest in Visions. Ein Gespräche über Reisen zu Kunden, hohe Zinsen - und warum das Geld der Gastarbeiter wichtig ist.

Von Markus Zydra, Frankfurt

Edda Schröder, Gründerin und Geschäftsführerin des Mikrofinanzfonds Invest in Visions, bietet ihren Kunden Geldanlagen, die sich finanziell und sozial lohnen sollen. Im Interview gibt sie einen Einblick in ihre Arbeit.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Pressebilder: Peter Fulton, Hyatt Group President EAME/SWA (Europe, Africa, Middle East/South West Asia),
Montagsinterview
"Ich musste in der Küche die Töpfe reinigen"
Coins sorted by value Copyright: xAlexandraxCoelhox
Geldanlage
Warum ETF-Anleger jetzt aktiv werden müssen
SZ-Serie "Beziehungsweise", Folge 1
Gibt es Liebe ohne Sex?
Germany Commemorates Its Coronavirus Dead
Corona-Krise
Geben wir acht aufeinander
Relationship problems, autumn park; selbsttäuschung
Partnerschaft
"Bin ich authentisch oder fange ich an zu täuschen?"
Zur SZ-Startseite